[Rd] Geschäftliches Angebot (PR#8359)

From: <muzenda80_at_yahoo.co.uk>
Date: Thu 01 Dec 2005 - 02:46:52 GMT

This is a multi-part message in MIME format --9b396eac-f0a5-492b-8e98-d4ee4e744c2e
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1 Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

Gesch=E4ftliches Angebot

Sie m=F6gen =FCberrascht sein, diesen Brief von mir zu erhalten, da Sie mich nicht pers=F6nlich kennen. Der Grund meiner Vorstellung ist, dass ich Simon Muzenda der =E4lteste Sohn von Paul Muzenda bin , einem Farmer in Simbabwe, der k=FCrzlich im Landstreit in meinem Land ermordet wurde. Ich bekam den Kontakt zu Ihnen =FCber das Internet, daher beschloss ich Ihnen zu schreiben.
Vor dem Tod meines Vaters hatte er mich mit nach Johannesburg genommen, um 20,5 Millionen US-$ in einer privaten Sicherheitsfirma zu hinterlegen, da er die lauernde Gefahr in Simbabwe voraussah, legte er sein Geld in Form von Edelsteinen an. Die Summe war gedacht zum Erwerb neuer Maschinen und Chemikalien f=FCr die Farmen und zur Etablierung einer = neuen Farm in
Swaziland.
Die Landprobleme begannen, als unser Pr=E4sident Robert Mugabe eine Landreform einf=FChrte, die sich vorwiegend auf wei=DFe reiche Farmer und einige wenige schwarze Farmer auswirkte und in der Ermordung und
=DCberf=E4llen durch Kriegsveteranen und einige andere Geistesgest=F6rte
gipfelte. Tats=E4chlich wurden eine Menge Menschen ermordet, eines der Opfer war mein Vater.
Wegen dieses Hintergrundes floh ich mit meiner Familie aus Simbabwe, um unsre Leben zu retten und lebe vor=FCbergehend in Holland wo wir um politisches Asyl ersuchen und beschlossen haben, das Geld meines Vaters zu transferieren auf ein besser erreichbares ausl=E4ndisches Konto, da die Gesetze im Holland einem Fl=FCchtling verbieten ein Konto zu er=F6ffnen oder in irgendwelche finanziellen Transaktionen innerhalb der Neiderland nvolviert zu sein.
Als dem =E4ltesten Sohn meines Vaters bin ich verantwortlich f=FCr die Suche nach einem geeigneten ausl=E4ndischen Konto, wohin wir unser Geld ohne Wissen meiner Regierung, die uns alles nehmen will was wir besitzen, transferieren k=F6nnen.
Die s=FCdafrikanische Regierung scheint gemeinsame Sache mit ihnen zu machen. Ich bin konfrontiert mit dem Dilemma, diesen Geldbetrag aus S=FCdafrika zu holen in der Angst, die gleichen Erfahrungen noch einmal zu machen, beide L=E4nder haben die gleiche politische Geschichte. Als Gesch=E4ftsmann suche ich einen Partner, dem ich meine Zukunft anvertrauen kann und die meiner Familie. Ich muss Ihnen noch mitteilen, dass diese Transaktion risikolos ist. Wenn Sie mir und meiner Familie beistehen wollen, m=F6chte ich von Ihnen nur, dass Sie ein Arrangement mit der Sicherheitsfirma machen f=FCr die
=DCbergabe (der Fonds) von deren Tochtergesellschaft in London da ich
bereits die Anweisung f=FCr die =DCberf=FChrung in den Neiderland aus S=FCdafrika gegeben habe. Vorher m=FCssen die Modalit=E4ten zum Wechsel des Besitzes der Anlagen und noch wichtiger des Geldes, das ich zu investieren gedachte, stattgefunden haben.
Ich habe zwei Optionen f=FCr Sie, erstens k=F6nnen Sie w=E4hlen, einen bestimmten Prozentsatz des Geldes f=FCr die Nutzung Ihres Kontos f=FCr die Transaktion zu bekommen. Oder Sie k=F6nnen zweitens in eine Partnerschaft mit mir treten um das Geld sehr viel profitabler in Ihrem Land zu investieren. Welche Option Sie auch w=E4hlen, f=FChlen Sie sich frei, sich = bei mir zu
melden.
Ich plane 5% des Geldes f=FCr alle Arten von Unkosten im Prozess der Transaktionen zu verwenden. Sollten Sie keine Partnerschaft bevorzugen, bin ich gewillt 10% des Geldes zu bezahlen, w=E4hrend die restlichen 85% f=FCr Investitionen in Ihrem Land gedacht sind. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf =FCber die obige E-mail -Adresse, ich bitte Sie inst=E4ndig absolutes Stillschweigen =FCber diese Transaktion zu wahren.

Danke, Gott segne Sie!

Muzenda
--9b396eac-f0a5-492b-8e98-d4ee4e744c2e--



R-devel@r-project.org mailing list
https://stat.ethz.ch/mailman/listinfo/r-devel Received on Thu Dec 01 13:58:23 2005

This archive was generated by hypermail 2.1.8 : Thu 01 Dec 2005 - 08:21:36 GMT